Druckwasserstrahlen

Hierbei wird Wasser mit oder ohne chemische Zusätze auf die Baustoffoberfläche geblasen. Durch Variieren des Drucks, der Temperatur, der Düse mit der die Richtung des Wasserstrahles gesteuert wird und natürlich mit den chemischen Zusätzen werden die unterschiedlichsten Anwendungsgebiete erschlossen.

So können mittels Druckwasserstrahlen substanzschonende Reinigungen bis hin zum Oberflächenabtrag ausgeführt werden.

Auch hier ist darauf zu achten, dass durch Auffangen des Wassers insbesondere mit chemischen Zusätzen, Belastungen der Umwelt so gering wie möglich gehalten werden.

Druckwasserstrahlen
Druckwasserstrahlen

 

 

mögliche Einsatzgebiete

Betonarbeiten
Betonsanierung
Brückensanierung
Fassadensanierung
Mauerwerksinstandsetzung
Natursteinarbeiten
Reinigungsarbeiten
 

 

 

weitere Verfahren

Betonarbeiten
Betonsanierung
Fugensanierung
Oberflächenschutz
Putzsanierung
Spritzbeton/Spritzmörtel
Steinmetzarbeiten
Strahlarbeiten
 

Referenzprojekte

Türmchenspeicher, Stralsund

Dorotheenhöfe, Berlin

Dom St. Peter und Paul, Brandenburg an der Havel

Hörsalgebäude, Anatomisches Institut der Uni Leipzig